Anwendung

Einstreuen

Grundeinstreu
20cm hoch wird das erste Mal eingestreut. Nach dem einmaligen Einstreuen setzt sich das Produkt bis auf 15cm, diese sollten jedoch in Betrieb nicht unterschritten werden.

Nachstreuen
Boxen: Durchschnittlich ein 100l Sack pro Woche und Pferd
Freilaufstall: Durchschnittlich ein halber 100l Sack.

Pflege

Misten
Beim täglichen Misten werden nur Bollen entfernt.

Nasse Stellen
Dort wo das Pferd regelmäßig Uriniert, kann der nasse Fleck an den Rand zum Trocknen deponiert werden.

Das abgetrocknete/umgewandelte Material kann später wieder in die Mitte verteilt werden.

Falls dies nicht reicht kann auch ganz wenig entfernt werden.

Planieren
Das Planieren/glatt zeihen ermöglicht eine bessere Funktion des Bodens.

Haltbarkeit

Big Bag
Da diese Aktiviert geliefert werden ca. 1 Jahr.

Paletten mit 100l Säcken
Bis zu einem Jahr.

Big Bag / Säcke

Aus ökologischen Gründen bitten wir die Säcke wie auch die Big Bag nicht zu verschneiden und die 100l Säcke mit den vorgegebenen Schnürchen aufzumachen. Gerne nehmen wir alle leeren Gebinde bei der nächsten Anlieferung zurück.

Gesundheit

Bio-Landbau

Unser Produkt wurde mehrfach analysiert und hält nach ChemRRV/Biolandbau Verordnung die zulässigen Schwermetall Werte bei weitem ein. Durch den hohen pH-Wert (ca. 7.9) übersäuert dieser die Böden nicht und ist sehr gut als Naturdünger geeignet.

Geruch

Unser Produkt enthält Kompost Mikroorganismen, die bei Feuchtigkeit aktiv werden und Ammonium (Urin) sofort umwandeln und somit geruchsneutral machen.

Allergiker

Im Vergleich zu Stroh und Heu, welches zum Verzehr geeignet ist, weist unser Bio Waldboden, gemäss verschiedener Analysen, 95% weniger Schimmelpilzbelastung und Gesamtkeimzahl auf. Bis jetzt sind noch keine Fälle bekannt, in denen das Einstreu gefressen wurde. Eine Reaktion kann aber nie ausgeschlossen werden.